Jump to content

*** Markus Schwarze - 100 Männer ***


Recommended Posts

  • Replies 73
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

sag ma markus, ich bewunder deine konsequente zeigefreude, aber willste die verbleibenden 70 oderso auch noch hier ranhängen? an ner galeriewand mags dann ja ganz interessant kommen, hier find ichs langsam ermüdend.
Link to post
Share on other sites

sag ma markus, ich bewunder deine konsequente zeigefreude, aber willste die verbleibenden 70 oderso auch noch hier ranhängen? an ner galeriewand mags dann ja ganz interessant kommen, hier find ichs langsam ermüdend.

funktioniert im blauen forum ja auch. ich finds eher ernüchtern, dass ansonsten nicht viel kommt. luisa hatte da bereits eine ähnliche vermutung, welche ich insgeheim geteilt habe, dass es ein weiteres zeige-forum für ihn ist. finds sehr schade, denn markus macht technisch sehr gute bilder und ich denke er könnte da einiges hier im forum auch teilen. aber vielleicht ist das ja nochmal ein denkanstoss...
Link to post
Share on other sites
ja, ich denke die bewerberschose kann nur nen kleiner, erster check sein. die idee vom austausch sollte auch ins forum getragen und umgesetzt werden. wär schade, wenn das hier zu ner zeigebude verkommt. so, und jetzt entfluse ich meine mightymouse
Link to post
Share on other sites
Jup, pflicht' ich dir bei Andi!Laut Luxmap ist Markus gerade in Kuba, durchaus möglich, dass er da schwerer ins Internet kommt bzw. wichtigere Dinge zu tun hat (das wäre zu verstehen). Allerdings reines Einstellen und Abgrassen, nun ja ... ein wenig mehr darf's schon sein. #-|
Link to post
Share on other sites
warum mich das projekt nicht umhaut:die bilder sind beliebig in dem sinn, dass der 36jährige keinen bezug zum 35jährigen oder 37jährigen hat. es sind beliebige männerportraits die nicht mal zwangsläufig 365 tage älter sind als der vorgänger.ich möchte das projekt jetzt nicht schlecht reden - vielmehr wäre es ja noch längst nicht zu spät noch einen weiteren aspekt mit einzubauen. klar - das projekt wird dadurch anstrengender und wird viel länger bis zur vollendung brauchen - aber dass markus ausdauer hat, hat er ja schon eindrucksvoll bewiesen, das wird also nicht das problem sein.wenn die männer irgend ein verbindendes element hätten wäre die serie ungelich spannender. einen punkt im lebenslauf der den _eigentlichen_ aufhänger bilden könnte.was denkt ihr so?
Link to post
Share on other sites
oha.Ich habe glaube ich schon öfters geschrieben, das ich sehr gerne auf Fragen antworte und ich war der Meinung, das diese Bilder gern gesehen werden. Warum sollte ich mir sonst die Mühe machen, mit dieser eher bescheidenen Forensoftware, 100 Bilder hier zu posten.@papke, was ist das für eine Frage? Warum sollte ich nur 15 Bilder zeigen und dann keine, wenn dieses Projekt dafür ausgelegt ist, das es 100 Bilder sind. Das will ich nicht ganz verstehen.@greenxscare Was soll ich bitte deiner Meinung noch alles "teilen"? Wenn meine Bilder, bzw. die Serie nicht gut genug ist, dann nehme ich das hin. Wie oben schon geschrieben, ich antworte sehr gerne auf Fragen - mehr erschließt sich mir einfach nicht.@Ales, Du findest es sogar nervig - interessant. Wie wäre es denn mit einer Idee, wie es für den einen oder anderen User nicht nervig sein kann? Durch das zeigen eines vorher-nachher Bildes bist du befriedigt? Ist das so einfach? @Yamanote Keine Ahnung wie Du auf Kuba kommst, oder von welcher Map du redest, aber auch an dich die Frage. Was soll mehr sehr?Versteht mich bitte nicht falsch, aber ich war der Annahme das ich euch mit meinen Bildern eine Freude mache - so ist es wohl leider nicht. Ich kann mir diesen ganzen "pank" auch sehr gerne sparen, weil ICH habe davon überhaupt nicht - ausser vielleicht Interessante Frage - die ja leider nicht kommen. Und bitte. "Zeige mal ein rohbild" ist mit Sicherheite keine Sinnvolle oder sogar interessante Frage.Und wie gehts jetzt weiter? Markus
Link to post
Share on other sites
ich finde du könntest dich einfach ein wenig einbringen. man muss ja nicht zu allem und jedem etwas schreiben, auch tutorials oder geheime tips erwartet niemand, aber nur sein ding hier runterzurattern, ohne irgendwas anderes zu tun finde ich einfach schade/doof/nervig (nenn es wie du willst).grussalex
Link to post
Share on other sites

ich finde du könntest dich einfach ein wenig einbringen. man muss ja nicht zu allem und jedem etwas schreiben, auch tutorials oder geheime tips erwartet niemand, aber nur sein ding hier runterzurattern, ohne irgendwas anderes zu tun finde ich einfach doof/nervig (nenn es wie du willst).

Das meine ich. Was heißt für Dich "mehr einbringen", was würdest Du dir wünschen? Es ist ja nicht so, das ich hier gar nicht mache. Ich stelle 215cm Reflexschirme mit Bildern vor, im "Fotografie-Thread" gibt es Posts von mir und und und. Ich kann diese "bring dich mal ein" nicht immer ganz verstehen, daher frage ich ganz einfach.Vielleicht ist es ja auch nur eine Wahrnehmung, da ich hier konsequent jeden bzw. fast jeden Tag ein Bild zeige - das machen andere nicht.Wie schon gesagt, ich zeige DIESE Bilder hier, weil ich dachte es bringt euch etwas, es inspiriert euch, es zeige euch Menschen, es spornt euch an, was weiß ich nicht. Wenn Ihr das nur als "zeigebude" wahrnimmt, versteht ihr denn Sinn vielleicht nicht (provokant). Mir tut es nicht weh, ich höre gerne damit auf die Bilder hier zu zeigen.markus
Link to post
Share on other sites
ja..wahrscheinlich hast du recht und es ist tatsächlich nur meine wahrnehmung. hab an anderer stelle wohl einfach noch nichts bewusst von dir gelesen. da sticht nur immer dieser thread hier ins auge..und dazu kann ich für mich sagen, dass es mir mit bildern genügt. die sind sicher solide. und eine inspiration vielleicht auch. aber ob da jetzt noch ein 34 oder 37 jähriger kommt oder ein 78 jähriger...mhhh..muss ich glaub ich nicht mehr sehen...vielleicht ist das das problem der serie..das man den gesichtern das alter nicht anerkennt, sie sind so beliebig. wurde ja weiter oben schon ausführlicher beschrieben...
Link to post
Share on other sites
Markus, ich habe dich irrtümlich verwechselt, irgendwie bringe ich dich in Verbindung mit den Kürzeln wefz, ein Lux, der sein Camp irgendwo in Kuba aufgeschlagen hat (kann man hier unter LuxMap nachschlagen).

Mit Mehr meinte ich, dass es schön wäre, dich hier neben dem Zeigen noch öfter lesen zu können.
Deine Erfahrung wäre sicherlich oftmals hilfreich, etwa bei den Bildkritiken oder zu Worten der Entstehung und Betreuung dieser Serie, udgl.

Natürlich weiß ich auch, dass man dazu gar nicht zwingen soll, das wollte ich damit auch nicht sagen, sondern, dass der Lux halt vom regen Treiben der Mitglieder untereinander lebt. Aber das muss von einem selbst kommen. Ist auch eine Zeitfrage, klarerweise, und letztenendes muss damit wohl haushalten.
Link to post
Share on other sites
Na ja du bist hier in nem Fotografenforum. Wir sind alle tagtäglich mit guten Bildern konfrontiert. Bei dir ist immer das gleiche zu sehen, auch inhaltlich mitlerweile. Was soll man denn da für Fragen stellen? Wenn jemand alle drei Wochen eine neue Fotostrecke zeigt, die jedes mal eine ABWECHSLUNG ist, interessiert man sich auch wieder für etwas und fragt.Wir in dem Forum können bei immer gleichen Bildern nur auf Bildwirkung&technische Dinge eingehen (haben wir gemacht am Anfang hier)... Das ist hier halt kein Zeigeportal, wie Flickr auf Behance. Werbung machen kann (und sollte) man hier auch nicht wirklich, weil es eine kleine Gruppe an Leuten ist.Ich für meinen Teil war eh baff, dass im DSLR-Forum immer wieder neue Leute iwas zu deinen Straßenportraits gesagt haben..Jens
Link to post
Share on other sites
einiges wurde ja hier schon gesagt. was ich meinte mit "teilen" ist z.b. deine erfahrung, technische dinge, z.b. wenn andere erste gehversuche in sachen people machen. du hast meiner meinung nach ein gutes auge fürs bild und für licht und ich denke sowas wäre auch für andere interessant. für mich ist dieses forum ein geben und nehmen, das ist es was für mich den unterschied zu anderen seiten ausmacht. ein nettes, freundliches miteinander.zu dem punkt mit dem reflektor muss ich dir recht geben. das hatte ich bisher übersehen.
Link to post
Share on other sites
Guten Morgen,ich habe mir eine Nacht lang Zeit gegeben und habe mich dazu entschlossen dieses Forum zu verlassen. Ich ticke einfach anders und hatte gehofft das ich mit meinen Bildern bzw. vielleicht mit dieser Serie vielleicht schon genug gebe. Ich bin kein Mensch der Seitenweise Thread schreibt, oder Leuten vorschreiben möchte wie man Menschen fotografiert. Vielleicht ist es für den einen oder anderen schon interessant, wenn ich meine Erfahrungen im Bereich der Straßenportraits niederschreibe, jedoch nicht für mich - und das zählt.Meine Hoffnung lag darin, das es tolle Gespräche um Inspiration, Ideen, Kreation, Abstraktes, etc. geht, und nicht um das Handwerk. Ich will nicht alles schlecht reden, und ja es gibt auch wirklich tolle Beiträge, jedoch ist es für mich anscheinend der falsche Umgang.Ich bedanke mich für die letzten Wochen und wünsche euch noch alles gute. Wenn es die Möglichkeit gibt, meinen Account ruhen zu lassen, würde ich vielleicht gerne in ein, zwei Jahren vielleicht noch einmal wieder kommen - mit der Hoffnung, das dieser ganze Technik-Krämpel und "Hey, Dein Bild ist toll, aber das reicht mir nicht..." verschwunden ist. Sollte das nicht so sein, so unterscheidet sich diese Plattform von keiner anderen.Danke und viele Grüße.Markusps: Ich werde diesen Thread noch ein paar "Tage" weiterverfolgen - ihr könnt also gerne Euer Meinung sagen.
Link to post
Share on other sites

(...) Vielleicht ist es für den einen oder anderen schon interessant, wenn ich meine Erfahrungen im Bereich der Straßenportraits niederschreibe, jedoch nicht für mich - und das zählt (...)

na, das wär doch ma nen fundiertes schlusswort.also ne theoretische frage, warum nich ma ne bearbeitung zeigen und erklären? da gibts extra ne rubrik für mit vielen neugierigen & ambitionierten die ihr spektrum erweitern möchten und ich bin mir ganz sicher, dass bei so ner besprechung auch viel neues und interessantes von denen für dich abfallen würd. so zumindest hab ich die grundidee dieses forums im sinn. wenn ich mich von deinen vielen portraits beglücken lassen möcht, schau ich bei dslf, dforum, flickr, deiner hp oder weiss ich wo noch, zeigeforen haste doch genug.nachbearbeitung is nen wichtiger aspekt in deinen bildern, vll sogar der tragende. nen blick hinter die kulisse bringt fürs forum sicher neue, tolle impulse, ich meine diesen geist des teilens und sich gemeinsam vorwärtsbewegens. photoshoppen is schliesslich kein geheimnis - es is dein pinselstrich, dein auge zu sehen, wo du was wegnimmst oder verstärkst, detais herausarbeitest oder verschmelzt, der machts dazu und das kann dir niemand nehmen.vll haste die grundidee des forums tatsächlich missverstanden, aus der sicht würde mich der aktuelle unmut übers -zigte unkommentierte gesicht wohl auch irritieren. deswegen den technikstempel aufs forum zu klatschen is aber albern. hier gehts halt auch um das dahinter, da kannste das handwerk nich komplett entkernen. nur bilder zeigen und auf feedback warten find ich zu dünn.grussandreas
Link to post
Share on other sites

... Meine Hoffnung lag darin, das es tolle Gespräche um Inspiration, Ideen, Kreation, Abstraktes, etc. geht, und nicht um das Handwerk. Ich will nicht alles schlecht reden, und ja es gibt auch wirklich tolle Beiträge, jedoch ist es für mich anscheinend der falsche Umgang. ...

Da frage ich mal bewußt provokativ: Was hast Du selber denn an Inspirationen, Ideen, Kreationen und Abstraktem beigetragen? Das Forum ist noch relativ klein, die Gestaltungsmöglichkeiten einzelner Mitglieder umso größer und wenn Du weniger Handwerk willst und mehr Kreatives, dann schreib dazu. Es finden sich sicher Leute, die darauf einsteigen. Im übrigen mag ich die Serie und sehe die Normalität der Portraitierten auch nicht als Nachteil. So richtig wird die Serie ihre Wirkung erst in einer Ausstellung entfalten, wenn es soweit kommt dann will ich das auf jeden Fall sehen!
Link to post
Share on other sites
ich versteh die kritik jetz ehrlich gesagt nich ganz... klar hätte markus von allein auch noch ein paar details zu den bildern schreiben können... aber wie er schon schrob: er ist offen für alle fragen... wenn jemand was hätte wissen wollen, hätte er sicher mit informationen rausgerückt. insofern find ich den "vorwurf" des nicht-geben-wollens nicht ganz angebracht. nur meine 2 pfennich...
Link to post
Share on other sites
Ich kann Markus sehr gut verstehen. Vielleicht weil ich auch selbst eher das spannende Gespräch über Bildinhalte und Bildwirkungen suche, vielleicht sogar die Hoffnung habe, dass richtige Diskussionen mit "philosophischem" Potential entstehen... Das ist zumindest der Grund, warum ich in Foren Bilder präsentiere und mich einer Diskussion stelle. Rein zum Zeigen habe ich meinen eigenen Blog und meine Homepage, so was hat Markus ja auch, ich gehe davon aus, dass er prinzipiell auch sehr hohe Zugriffszahlen auf seinen eigenen Seiten hat...so dass das generieren von zusätzlichen Hits keine Motivation darstellt. Wenn Ihr Inspiration auf zeig mal "vorher - nachher" oder schick mal die "Aktion" reduziert, dann bin ich echt geschockt. Inspiration hat doch nichts mit Technik zu tun, sondern hier sollte es um Denkansätze gehen oder um Gespräche, die möglicherweise ansatzweise einen neuen Blickwinkel liefern können. Solche Gespräche funktionieren aber nur im Dialog. Wenn Ihr interessante keine Fragen stellt, wird es diesen Dialog natürlich nicht geben. Vielleicht ist es auch so, wie Ihr sagt, dass das ewig gleiche Motive in unterschiedlichen Variationen irgendwann so redundant ist, dass keine interessante und überraschende Diskussion zustande kommen kann. Ich finde es jedenfalls schade, wenn Markus hier jetzt wirklich aussteigt.
Link to post
Share on other sites
vielleicht wurd das mit dem vorher-nachher auch ein wenig zu spitz ausgefasst. ich glaube gemeint sind eher reflexionen über die eigene arbeit die eben auch entstehen wenn du auf einmal damit konfrontiert bist anderen zu erklären was du gemacht hast. dabei muss es nichteinmal um technisches gelaber gehen bzw. um den zwang irgendein wissen zu teilen. es könnte um licht gehen, um interpretation, um momente, geschehnisse, gespräche, funken, zwischenmenschliches, etc. am ende nimmt man vielleicht noch selbst viel mit davon. solche reflexionen wurden schon geschrieben und ich zumindest fand dass die schon weit über das technische hinaus inspirieren.

ich mag und mochte markus' arbeiten - aber philosophische debatten oder interessante diskussionen brauchen glaube ich schon einen impuls, der eventuell auch vom urheber kommen muss. bin mir nicht sicher ob eine bildflut immerwiederkehrender eindrücke allein so etwas wecken kann. ich finds eh extrem schwer emotioenlle eindrücke in worte zu fassen und wirklich selten sind leute die daherkommen und sowas einfach aus dem ärmel schütteln. aber auch an orten wo es 100% darum geht ein bild auseinanderzunehmen ist schnell die rede von dreiecken und statistischen mustern und ich bin mir nicht sicher ob das irgendneinen kreativen nachhall hat.

aber dann hat's schließlich auch sowas: viewtopic.php?f=24&t=779
oder sowas: viewtopic.php?f=40&t=780
oder sowas: viewtopic.php?f=40&t=885
chiba stellt da bilder hin die schon von sich aus die absicht haben freie gedanken loszutreten und die philosophischen/politischen/... debatten entstehen im nu.

jetzt mal ganz pragmantisch, ist denn jemals eine interessante debatte enstanden in den vielen foren in denen die 100-männer bildserie läuft? falls nein, vielleicht war der impuls einfach nicht der richtige, und daran würde womöglich auch ein weiteres forum nichts ändern. ich fass die knuffe hier eher so auf, dass markus angesport wird neue impulse zu setzen auf deren auswirkung er ja selbst heiß ist wies mir scheint. ist doch garkeine so schlimme sache ... #-|
Link to post
Share on other sites
Mhm also ich klick mich durch so bildfäden threads auch eher nicht durch. Im Endeffekt fände ichs interessanter, wenn einzelne Bilder in einem extra Thread präsentiert werden (oder meinetwegen auch drei oder so) und dann konkret zu diesen Bildern was gesagt wird. Bei so einem Faden kritisiert man an sich sowieso nicht wirklich das einzelne Bild sondern tut seine Meinung zum gesamten Projekt kund. Und da immer wieder neue Inhalte eingestellt werden kommt so auch keine große Diskussionsbeteiligung zustande und auffindbar sind an einzelnen Bildern festgehaltene Meinungsäußerungen auch nicht wenn man sich nicht gerade die Threadseitenzahl gemerkt hat. Im Endeffekt sieht man ja durch das Galerie Thumbnail um was es sich im Thread handelt und kann so auch zurückblickend leichter das Threadarchiv nach etwas bestimmten suchen (Alter Mann, Architektur etc.)
Link to post
Share on other sites

(...)Wenn Ihr Inspiration auf zeig mal "vorher - nachher" oder schick mal die "Aktion" reduziert, dann bin ich echt geschockt (...)

du musst nich geschockt sein, vll lieste hier noch ein wenig in den threads, die beweisen das gegenteil. der schaffensprozess endet ja nicht mitm auslöseklick und seit digi hat man ja unendliche möglichkeiten ihn übers fotografieren rüberzutragen. mich interessiert der raum zwischen philosophischen betrachtungen und dem auslesen der exifs , warum sollen die farben quietschen, die kontraste krachen, die details bröseln oder warum nich. ne helligkeit da und mehr dunkel dort für mehr tiefenwirkung, den-oder-den gegenstand rausgeshoppt weil die ablenken, woanders das motiv gespiegelt für bessere lesbarkeit usw… warum welches tool, das is von der umsetzung sicher technik - die ideen dahinter sind aber gestaltung, bauch, alles nur nich handwerk. ich dachte hier gehts um nen aktives und (so weit möglich) ausgewogenes miteinander. arme verschränken und auf fragen warten find ich zumindest wenig dialogfördernd.
Link to post
Share on other sites
Also ich will sicher nicht voll in die Diskussion einsteigen, habe dafür leider nicht die Zeit, aber genau darum geht es ja in einem Forum. Es ist für mich (<--) nicht nur eine Ausstellungsplattform, sondern auch der Austausch unter gleichgesinnten. Dazu gehört nicht nur seine eigenen Bilder zu zeigen, sondern auch in anderen Threads die sich nicht um das eigene Werk drehen aktiv zu sein. So entsteht Austausch und ein miteinander. Das einige Fotografen dies theoretisch nicht machen müssen, da ihre Arbeit auch so genug Kommentare ans Licht befördert wird immer so sein. Ich habe mir 3 minuten Zeit genommen um Markus Beiträge zu überfliegen und sicherlich überwiegen seine 100 Männers da. Aber es sind auch andere Threads dabei, die (für die kurze Zeitspanne) doch zeigen dass er am "normalen" Forenleben teilhaben will. OoC, Bearbeitungstechniken, making ofs zu zeigen ist für mich selbst sehr spannend aber nicht alles. Auch ich habe meine eigenen Methoden die ich nicht bis ins Detail verraten will. Dennoch kann nur durch Austausch eine weiterentwicklung stattfinden und daher antworte ich auch sehr gerne auf Fragen. Auf die Idee meine Arbeiten aufzuschlüsseln würde ich nur kommen wenn ich das Gefühl habe etwas bahnbrechendes herrausgefunden zu haben. Bleibt das Schlusswort von mir. Auch mich hauen Markus Bilder nicht mehr vom Hocker, weil sie eben alle ähnlich sind. Aber jeder sucht seine Herrausforderung auf eine andere Weise. Ich kann schlecht fremde Leute ansprechen und arbeite viel mit Models oder Bekannten. Ich mache weniger Serien, sondern suche immer neue Motive, Inhalte, Bearbeitungsweisen. Ich würde mich freuen wenn Markus sich das nochmal überlegt mit dem wegbleiben. Es gilt die alte Forenregel. Wenn du jemand nicht magst/toll findest, ignorier ihn. Hier gibts genug Leute die Wissen freiwillig teilen wollen und wer nut abgrast kommt sowiso nicht ans Ziel (hoffe ich zumindest immer wieder ;) ) lg aus Stuttgart Matthias
Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...
SAmson: Hast du richtig gesagt:) Mich mag auch nicht jeder, darum bekomme ich ja so wenig Kritik für meine Bilder, meistens nur von den gleichen. Ich weiß es selbst nicht, aber ich schau mir eure Bilder an und bin zufrieden, weil ich daraus lerne, oder auch nicht.^^ lg Ken
Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.