Jump to content

Recommended Posts

Bin über's Wochenende spontan nach Oslo gefahren um mit einem Freund ein wenig zu shooten.

 

Würd mich über Feedback sehr freuen nachdem das erst das zweite Mal ist dass ich sowas in die Richtung hier mache :luxthumbsup:

 

 

 

http://forum.luxundlaune.com/download/file.php?mode=view&id=2985&sid=3e9bedc84ad9403aac593dd7206d841a

 

 

 

 

 

Grüße,

 

Severin

post-59-13627011968665_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

Im ersten Moment dachte ich, boah voll fotocommunity.de Style ...

Aber irgendwie hats was, finde das Licht und das Spiel mit dem Vorder- und Hintergrund cool. Mir ist es grundsätzlich was zu "märchenhaftes" aber das ist nur mein persönlicher Geschmack.

Kleine Kritik: Mir ist das Grün zu poppig, da würde ich eine sw Verlaufsebene mit 34% Deckkraft reinpinseln und die Arme finde ich etwas fleckig. Da würde dezentes D&B gut aussehen.

Link to post
Share on other sites

Hey Sesa,

ich bin mal offen und ehrlich :)

 

Erster Eindruck: schönes Bild, tolle Farben mit einer schönen Vignettierung zum Bildmittelpunkt.

 

Zweiter Blick auf Bilder ist immer die Suche nach Dingen, die ich persönlich anders machen würde oder nicht so mag. Das zähl ich gern auch mal auf, ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit:

- zu mittig

- verkrampftes Lächeln

- ungünstige Finger / linke Hand

- Augenbrauen sehr dominant und farblich nicht passend zu den Haaren

- Haarfarbe ungleichmäßig.

 

Die Punkte 1,2,3 würde ich in dem Fall dir als Fotografen zuschreiben, den Rest dem Model und oder der Visa (wobei beides noch korrigierbar wäre in PS)...

 

Viele Grüße

Andreas

 

PS.: Trotz zweitem Blick ein schönes, erfrischendes Bild :)

Link to post
Share on other sites

...- zu mittig...

Kann ich so nicht zustimmen. Es muss nicht immer alles aus der Mitte rausgerückt sein. Hier finde ich es durch die Blätter die dem Ganzen einen Rahmen geben gar nicht mal so verkehrt.Deine anderen angesprochenen Punkte hab ich jetzt nachdem darauf hingewiesen hast auch entdeckt. Verdammt ich bin einfach kein Peoplefotograf, so wat seh ich einfach nicht =)
Link to post
Share on other sites

Die Hand oben am Zweig ist vielleicht wirklich nicht so optimal, aber ich hab erst hin geschaut, als ich den Kommentar gelesen hab. Ich finde das Lächeln auch eher verschmitzt und weniger verkrampft und wo bitte sind die Arme fleckig? Das sind eben Arme. :) Das Grün ist absolut dufte, schön knallig und genau der richtige Ton. Ich mag's einfach spontan und bin heute nicht zur Erbsenzählerei aufgelegt.

Link to post
Share on other sites

Finde das Foto schon ganz gut! Die Freistellung und die Farben sind sehr genial! Aber paar Sachen habe ich zu bemängeln :P

 

Zum einen wäre da die Vignette: So ein helles, freundliches Bild. So ein hübsches Mädchen mit einem wunderschönen Lächeln, und du klatscht die Ecken ordentlich schwarz...ne ne :D Das könntest du für meinen Geschmack ein wenig reduzieren.

 

Zum anderen wäre da noch die Retusche. Warum sieht sie aus wie eine Puppe? Ein bisschen mehr Natürlichkeit hätte dem Bild das letzte finish gegeben :luxthumbsup:

 

Würde mich über ein paar Aufnahmedaten freuen! :)

Blende?

Objektiv?

Kamera?

Licht?

:luxthumbsup:

Link to post
Share on other sites

Servus Severin,

Bis auf kleine Dinge die schon genannt wurden finde ich das es ein ausgesprochen schönes und auf mich absolut positiv wirkendes Bild ist.

Ich schaue es gern öfter an und finde es muss nicht immer zu 100% alles richtig sein. Vor allem nicht wenn die Dame kein Modell ist und es ein just4fun spontan Shooting ist.

 

Wenn du immer noch "nur" mit LR arbeitest finde ich das Ergebnis um so interessanter und würde gern mal ein ooc sehen wollen.

 

@Luisa, an ihrem linken Unterarm ist es sehr deutlich.

 

 

Lg Stephan

 

€dit: Vor dem dunklen HG in Flickr wirkt es auf mich noch gefälliger.

Link to post
Share on other sites

Danke euch für die Rückmeldungen!

Zum einen wäre da die Vignette: So ein helles, freundliches Bild. So ein hübsches Mädchen mit einem wunderschönen Lächeln, und du klatscht die Ecken ordentlich schwarz...ne ne :D Das könntest du für meinen Geschmack ein wenig reduzieren.

Das is die Original-Vignette vom Canon 50L Objektiv und ich fand das auch ganz passend muss ich sagen. Bzw. spiegelt es auch die natürlichen Lichtverhältnisse vor Ort wieder. Sonst war 5DmkII, Elinchrom Quadra mit 135cm Octa von vorn links, und Daten waren 1/160s, ISO100, f/1.2 und 3 Blenden Graufilter.

Zum anderen wäre da noch die Retusche. Warum sieht sie aus wie eine Puppe? Ein bisschen mehr Natürlichkeit hätte dem Bild das letzte finish gegeben :luxthumbsup:

Tja, ob du es glaubst oder nicht, aber ich hab da Null Retusche betrieben. Nur an ihrem linken Arm eben ein wenig Weichgezeichnet um die Flecken zu reduzieren, war aber offenbar nicht wirklich ausreichend.
Link to post
Share on other sites

Ich hab´s mir jetzt ein paar mal angeschaut und immer wieder überlegt, was mich stört bis es mir jetzt klar geworden ist.

Keine Frage, es ist ein richtig klasse Bild, aber was meiner Meinung nach nicht passt ist ihr perfekt ausgeleuchtetes Gesicht. Die ganze Szene lebet eigentlich von dem schönen Spiel aus Licht und Schatten. Da ist mir der Kontrast zu ihrem sehr hell bearbeiteten und glatten Gesicht einfach zu stark. Dass du es mit der Blitzleistung nicht übertrieben hast sieht man im Original. Da ist es sehr ausgewogen. Bei der Bearbeitung hast du es dann meiner Meinung nach einen Tick übertrieben.

 

Grüße,

Stephan

Link to post
Share on other sites

Ich finde es anfürsich ein interessantes foto, aber mir sagt die bearbeitung leider nicht zu. das ist ein natürliches portrait und da fänd ich es schöner, wenn du am model einfach gar nichts rumbastelst... das OOC ist super, warum die haut durch den weichspühler schicken?

 

gradationskurve anfassen, tonwerte angleichen, geg. leicht nachschärfen - that's it meiner meinung nach. ist aber nur meine meinung ;)

Link to post
Share on other sites

Ich finde es anfürsich ein interessantes foto, aber mir sagt die bearbeitung leider nicht zu. das ist ein natürliches portrait und da fänd ich es schöner, wenn du am model einfach gar nichts rumbastelst... das OOC ist super, warum die haut durch den weichspühler schicken? gradationskurve anfassen, tonwerte angleichen, geg. leicht nachschärfen - that's it meiner meinung nach. ist aber nur meine meinung ;)

Thread gelesen? ;)

Tja, ob du es glaubst oder nicht, aber ich hab da Null Retusche betrieben. Nur an ihrem linken Arm eben ein wenig Weichgezeichnet um die Flecken zu reduzieren, war aber offenbar nicht wirklich ausreichend.

Link to post
Share on other sites

Ich finde es anfürsich ein interessantes foto, aber mir sagt die bearbeitung leider nicht zu. das ist ein natürliches portrait und da fänd ich es schöner, wenn du am model einfach gar nichts rumbastelst... das OOC ist super, warum die haut durch den weichspühler schicken? gradationskurve anfassen, tonwerte angleichen, geg. leicht nachschärfen - that's it meiner meinung nach. ist aber nur meine meinung ;)

Thread gelesen? ;)

Tja, ob du es glaubst oder nicht, aber ich hab da Null Retusche betrieben. Nur an ihrem linken Arm eben ein wenig Weichgezeichnet um die Flecken zu reduzieren, war aber offenbar nicht wirklich ausreichend.

ups den satzt hab ich in der tat überlesen. ich weis nicht, es wirkt trotzdem irgendwie deutlich verändert und weicher als das OOC bild. vielleicht leicht überbelichtet im gesicht? ist es das?
Link to post
Share on other sites
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.