Jump to content

Projekt MIK - Mies in Krefeld


Recommended Posts

Vor einigen Jahren sollte in Krefeld ein Golfclubhaus gebaut werden. Das Vorhaben kam jedoch nie zustande.
Eine Stiftung hat in Gedenken an den Architekten Ludwig Mies van der Rohe aktuell ein 1:1 Model des Gebäudes aus Holz in Krefeld aufgebaut. Dieses wird nach einem Jahr Standzeit komplett zurückgebaut und die Materialien weiterverarbeitet.
 
Soviel zum Hintergrund dieses interessanten Gebäudes und ich habs mal fotografiert.

Bild 1

1.jpg

Bild 2
2.jpg

Link to post
Share on other sites

Ich liebe Mies van der Rohe und noch mehr z.B. den Barcelona Pavillon.

 

Und deine Bilder find ich auch spitze. Tolle Farben und soweit mein Architekturfotoverstand reicht auch gut komponiert.

 

Find's schade, dass es aus Holz gebaut wurde. Die Materialien und damit die Materialwirkung wären bestimmt Hauptmerkmal gewesen

Link to post
Share on other sites

Also ich muss zugeben mich da nicht so gut auszukennen. Von daher kann ich nichts zu den sonst genutzten Materialien sagen, aber subjektiv hat mir das Material Holz in Kombination mit den Edelstahl Säulen sehr gut gefallen.

 

Danke dir.

Link to post
Share on other sites

Ich habe noch ein paar Bilder, wollte mich diesmal aber mal bewusst reduzieren, weil ich das nicht kann :D

 

@Ken

 

Ne ne ne, muss ich leider verneinen, mir ist das natürlich auch aufgefallen mit der Kante. Hab ich dann auch korrigiert gehabt und muss sagen ... es hat mir einfach null gefallen, mochte es so lieber.

Kann das aber nachvollziehen ... hatte ja selbst zunächst den Eindruck.

 

Danke euch.

Link to post
Share on other sites

Find's schade, dass es aus Holz gebaut wurde. Die Materialien und damit die Materialwirkung wären bestimmt Hauptmerkmal gewesen

 

 

Ich finde das Holz hat, zumindest auf Jans Bildern, durchaus eine Sichtbetonanmutung.

 

Bilder gefallen mir sehr gut. Hab keine Verbesserungsvorschläge. Finde sie genau so wie sie sind gut.

Link to post
Share on other sites

Hammergeil! Das ist genau mein Ding, und macht Lust auf mehr. Ich finde beide Bilder gleichermaßen gut und bin gespannt, was Du noch hast.

Bei Bild 1 ists die enorme Tiefe, bei Bild 2 natürlich die Perspektive und der Gegensatz zwischen Urbanem und Moderne. Die Architektur allerdings ist einfach ganz großartig, ein dankbares Motiv :)

Den Look finde ich ausgewogen und unaufdringlich, sorry, nix zu meckern für meinen Teil!

Kai

Link to post
Share on other sites

Falsche Antwort!

 

Du hast jeweils zwei Stühle ausgewählt damit der Betrachter sich setzen und die Wirkung genießen kann. Da ein Stuhl Einsamkeit deuten lässt, hast du also ein Bild für Zweisamkeit in der Einsamkeit geschaffen.

Link to post
Share on other sites

mal davon abgesehen, dass mies ausladende "plattenbauten" dankbare uww architekturmotive sind find ich das zweite ganz gelungen. Das erste ist von der Bildauschnitt ein wenig vorhersehbar. Beim zweiten hätt ich mir vll an der oberen kante nen ticken mehr abgrenzung zur helligkeit des himmels gewünscht. Andererseits wirkt das Bild so sehr leicht und luftig.

Link to post
Share on other sites

Falsche Antwort!

 

Du hast jeweils zwei Stühle ausgewählt damit der Betrachter sich setzen und die Wirkung genießen kann. Da ein Stuhl Einsamkeit deuten lässt, hast du also ein Bild für Zweisamkeit in der Einsamkeit geschaffen.

 

 

 

Sorry, konnte mir einfach nicht vorstellen, dass euer Horizont so weit reicht, daher habe ich diese Erläuterung weggelassen. In Wahrheit habe ich es natürlich genau aus diesem Grunde so positioniert und gestellt.

 

@ Kilian

Ein vorhersehbarer Bildauschnitt benötigt Erläuterung ... so interlektuell bin ich nun auch wieder nicht :)

Zum Absetzen des Daches vom Himmel habe ich ja bereits gesagt, dass es mir so besser gefallen hat. Vielleicht genau aus dem Grund den du nennst.

Link to post
Share on other sites

Ich muss sagen, dass mir das zweite garnicht zusagt! Einmal wirkt es ziemlich überlichtet und dann mag ich diesen extremen Blick nach oben nicht so.

---

Das erste dafür jedoch umso mehr!!

Link to post
Share on other sites

Ãœberbelichtet ... hmmm. Der Himmel ja, aber der Rest?

Was mir hier gerade so auffällt (fremder Rechner mit IE) die Bilder sind voll Grünstichig, ist das bei euch auch? Ich denke nicht, sonst hätte Jens nicht gesagt das er die Farben gut findet :D

Link to post
Share on other sites

Nee sind farblich wunderbar, kein Grünstich.

 

Mh, kanns leider auch nicht genau erklären, wieso der Eindruck bei mir entsteht...vllt weil ich instinktiv die Böden und Decken Helligkeiten miteinander vergleiche und dann mit Verbindung des weißen Himmels zu diesem Schluss komme. Natürlich ist die 1 im Schatten und die 2 nicht...aber 1 fühlt sich für mich irgendwie richtiger an, als 2.

Link to post
Share on other sites

Ãœberbelichtet ... hmmm. Der Himmel ja, aber der Rest?

 

Was mir hier gerade so auffällt (fremder Rechner mit IE) die Bilder sind voll Grünstichig, ist das bei euch auch? Ich denke nicht, sonst hätte Jens nicht gesagt das er die Farben gut findet :D

Dass man helle Bereiche auch mal wegfliegen lassen kann, wo es passt, habe ich hier immer wieder zu hören bekommen, inzwischen habe ich auch begriffen warum. (ob ichs selber dann nicht doch NICHT mache, weil ichs nicht übers Herz bringe, ist eine andere Frage... :luxthumbsup:)  Hier ist es die dadurch entstehende Leichtigkeit, die den Unterschied macht.

 

Einen Grünstich sehe ich bei mir übrigens nicht.

Link to post
Share on other sites

Mir gefallen die beiden Bilder ganz gut. Die Farben finde ich sehr ansprechend!


 


Zu Bild 1:


- es ist schief


- Ich könnte mir Bild 1 mit einem anderen Beschnitt gut vorstellen. So sieht es sehr unaufgeräumt aus. (z.B. den Boden beschneiden und rechts die drei Säulen wegschneiden und den Ausgang aus der Bildmitte holen)


 


zu Bild 2:


- Die Dachunterseite ist mMn nicht sonderlich ansprechend

Link to post
Share on other sites
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.