Jump to content

Nationalpark Kellerwald


Recommended Posts

Hi, wollte mal wissen, ob jemand von euch schonmal im Kellerwald war? Und vllt Routen empfehlen kann. Da wir nur einen halben Tag zur Verfügung haben (morgens hin abends zurück mit jeweils 1 1/2h Fahrt), wäre ich über einen guten Tipp mehr als dankbar.

 

Der Kellerwald liegt südlich vom Edersee und gehört seit 2011 zum UNESCO Weltnaturerbe.

 

HP: http://www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/startseite/

Kitschfilm: https://www.youtube.com/watch?v=onaDBzs9IEc#t=46

 

 

Link to post
Share on other sites

Danke Kilian. Gutes Wetter wirds wohl nicht geben...aber ich habe Regen im Wald eigentlich ganz gerne. :)

 

Wir werden morgen wohl diese hier gehen: http://www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/naturerleben/wandern/ringelsbergroute/

Eventuell folgen wir dann am nördlichsten Punkt noch etwas dem Urwaldsteig, falls dann noch Zeit ist.

Für einen Erstbesuch erschien mir die Route am vielfälltigsten. Bin echt mal gespannt.

 

Keine Ahnung, wie lange wir für die 10km brauchen werden, ich hab mal grob 10std eingeplant. Zur Sicherheit mal ne Taschenlampe eingepackt ^_^. Da es den ganzen Tag bewölkt ist und regnet, haben wir aber zum Glück relativ gleichbleibende Bedingungen.

Link to post
Share on other sites

Und die Bäume brachen wie Streichhölzer...

 

Haben den richtigen Parkplatz nicht sofort gefunden, also sind wir zu einem in der Nähe gefahren und wollten von dort dann zur richtigen Route laufen.

Als wir 50m in den Wald gelaufen sind, lag der erste Baum quer über den Pfad...dachten uns: okay, der liegt bestimmt schon länger hier, da ein kleiner Trampelpfad außen rum führte. Dann sind wir ein paar Meter und Kurven weiter gelaufen...lag der nächste quer über den Weg...wir drüber gestiegen und weiter. Als dann der 3. 100m weiter den Weg versperrt hat und beim Blick ins Tal ca 30 Bäume quer lagen, hat uns das schon zu denken gegeben.

 

Also zügigst zurück - den Blick immer nach oben haltend und bereit jederzeit aus dem Weg zu springen - zurück zum Parkplatz gelaufen.

 

Von dort sind wir dann zum richtigen Parkplatz gefahren. Bäume hier bedeutend kleiner und jünger...sehr gut! Also sind wir diesen Pfad gut 1km entlang gegangen und haben einen schönen Spot gefunden. Beim Stativ aufbauen aufeinmal ein lautes Krachen gefolgt von einem lauten Quietschen. Gut der war etwas weiter weg und einer ist keiner! Als dann aber in wenigen Minuten 8 Bäume krachend zu Boden gegangen sind, haben wir uns entschlossen nicht weiter in den Wald zu gehen und sind stattdessen um den Edersee gefahren.

 

Es war schon ziemlich windig, aber es hat mich mit diesem Ausmaß wirklich sehr überrascht. Wobei man dazusagen muss, dass im Kellerwald keine Bäume gefällt werden dürfen...also auch viele morsche und umsturtzgefährdete Bäume rumstehen. Beim nächsten Besuch werde ich vorher genau auf die Windgeschwindigkeiten schauen. :D

 

 

PS: Die Bilder sind von der ersten "Etappe" und bisschen verwackelt, weil ich nicht zu lang da rumstehen wollte :D.

post-773-0-57367900-1382990543_thumb.jpg

post-773-0-74659900-1382990556_thumb.jpg

post-773-0-35372700-1382990570_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.