Jump to content

Modelsuche in den USA (San Francisco)


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin im Mai beruflich für ein paar Tage in SFO und habe in der Tat ein wenig Zeit nebenher (am Wochenende). Da ich die Stadt aber nun bereits recht gut kenne, wollte ich zumindest einen Teil der Zeit mit einem oder zwei kleineren Shootings verbringen - das kommt hier bei mir inzwischen einfach zu kurz. Nichts großartiges, einfach ein wenig available light und ein paar schöne Bilder.

 

Daher meine Frage: Habt Ihr Tips, wie bzw. wo ich in diesem Internet am besten Kontakte für ein TFP-Shooting in Übersee herstellen kann?

 

Sowas wie die unsagbare MK würde auch passen, soll ja schließlich kein großer Pool an hervorragenden Models sein, sondern nur für die 1-2 TFP-Shootings langen. Da das ganze sowieso nur ein (momentan viel zu kurz kommendes) Hobby für mich ist, habe ich weder von den Ansprüchen der Models noch von sonstigen Fotografie-Gepflogenheiten in den USA einen Plan (und bevor einer zweifelt: Ich kann mich aber sonst schon normal verständigen, ja, dafür langt's ;))

 

Bin da echt für jede Hilfe dankbar.

Link to post
Share on other sites

Jens, erstmal vielen Dank. Nur scheint mir models.com und productionparadise eher was zu sein, wenn ich Geld auf den Tisch legen will (was ich bis dato auch in D noch nicht gemacht habe). Und das wollte ich dort eben auch nicht. Dachte da eben eher an so ne reine Amateurgeschichte - wie ich's eben auch bin ;)

 

Wäre da also für Tips aus eher meiner Ecke dankbar.

 

Bin übrigens die vorletzte Maiwoche (17.-24.) dort.

Link to post
Share on other sites

Meld dich bei Modelmayhem an, da haste die besten Chancen schnell und unkompliziert n TFP Model zu kriegen. Die großen Modelagenturen wollen dich meist eh erst sehen, vorallem wenn du von so weit her bist und nur paar Tage da bist.

Link to post
Share on other sites

Ok, modelmayhem ist wohl das, was ich suche. Mit ein wenig Fleiß dürften damit wohl 1-2 Shootings bei rauspurzeln.

 

Vielen Dank, Euch allen!

 

Und wer dann in SFO abends ein Bier trinken will - ich hab dort ohnehin Langeweile ;)

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Yip, hab nun drei Shooting vereinbart. Modelmayhem war da wirklich hilfreich - sowohl für TFP als auch paid.

 

Bin mal gespannt, wie das wird, also in Bezug auf die Lichtsituation. Schließlich wollte ich nur eher kurze Shootings im Hotel machen, alles mit available light. Und ich habe nunmal nicht wirklich einen Einfluss darauf, welche Hotelzimmer ich bekomme (ja, es war irgendwie kein zusammenhängendes ordentliches Hotel für den Zeitraum zu ergattern) - und wie das Wetter wird.

 

In diesem Kontext: Hat jemand ne Idee, wie ich ich nen Reflektor am besten ohne Stativ im Zimmer "befestige"? Bin da momentan bei Stuhl aufs Bett und Reflektor dranlehnen (wenn die Dame am Fenster steht). Weit entfernt von perfekt aber besser als nix.

Link to post
Share on other sites

magic-arm ist auch keine Option…? oder ne superclamp am bettrahmen?

Ui, kannte ich noch gar nicht. Gibt's ja auch von Walimex, kostet dann nur 1/3. Bräuchte dann also den Arm, ne Superclamp zum Befestigen und so ne Klemme - ergo würde das dann so ausschauen. Wäre allerdings schon einiges an Geraffel und knapp 2kg on top.

 

Tape und an die Wand / Decke / Türe / Türstock / Fenster / wohinauchimmer kleben? Falls keine Klemme zur Hand..

Tape wäre dann natürlich die leichte Variante - weil auch vor Ort zu besorgen.

 

Hab mal kurz gesucht und das hier gefunden. Das schaut doch fein aus, damit sollte doch was gehen.

 

Großen herzlichen Dank!

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.