Jump to content

Skatefoto-thread


Recommended Posts

Joah mal hier ein Skatefoto von heute, bzw. gestern.

Geschossen wurde mit einer Nikon D70 mit 50mm f/1,8 Objektiv.
Als Lichtquellen wurden 2 Nikon Sb-25's und 1 Sb-24 benutzt.
Ausgelöst wurden die Blitze via Yongnuo Rf-602.

Zu sehen ist Roman Jahns bei einem Ollie.
Dabei fährt er von rechts an auf der "Plattform" und springt dann über das Gitter drüber auf den Gehweg.

Eingefügtes Bild

Groß zu sehen hier: http://farm2.static.flickr.com/1264/5144010482_ccdb8ee506_b.jpg
Link to post
Share on other sites
  • Replies 229
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hmmm... also Schnappschuss ist es sicher keiner, aber ganz durchdacht kommt's mir auch nicht vor.Here's why:[*:28in3fbc]Die Location is jetzt doch nicht grad das Gelbe vom Ei, oder? Zuviel Zeugs herum. Ich persönlich steh halt auf "cleane" Photos und das scheint mir DA schonmal völlig unmöglich :P[*:28in3fbc]Das Licht is zwar nicht schlecht aber umhauen tut es mich auch lange nicht, weil a.) das Hauptlicht etwas flach kommt am Fahrer und b.) du ruhig etwas mehr Umgebungslicht miteinbeziehen hättest können um es harmonischer wirken zu lassen.Aber schau ma mal was die Anderen so meinen :)
Link to post
Share on other sites
mir taugts muss ich sagen. street ist halt nicht so sauber wie ein park, gerade die ganzen sachen die ueberall rumstehen bringt man dann ja auch ein. das licht find ich auch gut, der fokus im bild faellt auf den jungen bzw. den trick und die umgebung nimmt sich halt etwas zurueck. :)
Link to post
Share on other sites
Mit mehr Umgebungslicht würde er sich nicht so gut vom Hintergrund abheben.Das Licht konnte ich leider nur so flach gestalten weil der Spot direkt an einer dreispurigen Kreuzung ist.Mein Hauptlicht stand, von diesen Warnschildern, die hier auch im Bild rumstehen, eingegrenz auf der Straße.Links auf die andere Straßenseite wollte ich ihn nicht stellen, weil mir das zu stressig ist, ständig den Blitz im Auge zu behalten dass er nicht geklaut wird.Und das Zeug, das da rumsteht, gehört nunmal zum Spot.Es ist ne Baustelle, und da ist nichts so aufgeräumt, wie in einem guten Skatepark.
Link to post
Share on other sites
Schon klar, alles. Dann hätt's vielleicht aber auch irgendwo eine ästhetischere Baustelle gegeben. Vielleicht hätt mehr WW auch geholfen den Fahrer mehr zu betonen.Mit Tele wird's halt zwangsläufig "graphischer" und grad da versagt dieser Spot für mich. Aber wie gesagt: ich steh auf cleane Sachen, das mag jeder sehen wie er will.
Link to post
Share on other sites
ich finde, der skater wird fast von der umgebung erschlagen,er sollte viel mehr herausstechen (das fällt mir bei vielen skatefotos auf)man sollte auf den ersten blick das hauptmotiv erkennen können und das ist hier ziemlich schwierig.
Link to post
Share on other sites
@Flo:Versteh ich nicht ganz.Der Skater ist von den Farben (vom Hemd) und von der Helligkeit (Gesicht, Hemd) der hellste Teil Teil des Bildes mit den kräftigsten Farben.Und wenn es dir bei vielen Skatefotos auffällt, dann ist das wohl das optimum, wo von den meisten Skatefotografen verwendet wird? ;)@Severin:Fisheye hab ich noch nicht, erst die Hälfte drauf gespart.Hab nur das 50mm Objektiv, den Rest hab ich verkauft.
Link to post
Share on other sites
So, mal was neues.
Habe jetzt den Threadtitel umbenannt, da ich finde, dass nicht für jedes Foto ein neuer Thread aufgemacht werden muss, oder?

Wir waren von gestern auf heute in Stuttgart am Charlottenplatz, von halb 2 bis um 4e skaten und Fotos schiessen.
Unter anderem ist dann das rausgekommen:

Fabian Sabathil - One Foot Ollie

Eingefügtes Bild
Link to post
Share on other sites
ok, vmtl ist das folgende lächerlich in der situation, aber: ein bisschen gesicht wär cool. aber ich kann mir vorstellen dass der typ mit dem trick an sich genug zu tun hat. :D ansonsten: ich weiß nich wie viel künstlerische freiheit du dir nehmen willst, aber für mich schreit das nach einem hintergrund.ich schick dir mal 'ne pm mit nem vorschlag.
Link to post
Share on other sites
hm ok, das macht sinn.war da im hintergrund tatsächlich nichts oder hast du mit der verschlusszeit einfach das ambient ausgeknipst?ich frag mich nämlich grad, ob dann nicht ein dunkelblauer hintergrund besser wäre als der ganz schwarze. weißt du was ich mein?
Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.