Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

 

ich fahre im Juli für zwei Wochen nach Irland und mache eine Autotour an der Küste entlang. Dublin, dann Westküste, Südküste und wieder Dublin.

 

Hat jemand gute Tipps/Spots zum Fotografieren? :)

 

Und noch ne wichtige Frage:

 

Ist es für Landschaftsaufnahmen ratsam, ein Ultraweitwinkel zu kaufen oder reichen 24mm (vom 24-105er)??

Was ist sonst noch zu beachten bei Landscapes?

 

Ich denke mal ein Stativ, damit ich Belichtungsreihen machen kann?

Link to post
Share on other sites

War bisher nur in Nordirland unterwegs und kann für Irland leider keine Tipps geben. Da es sich aber landschaftlich sicher ähnelt, würde ich nicht unbedingt eine Ultraweitwinkel mitnehmen.

Stativ und 24mm reichen meiner Meinung nach. Den Rest kannst du bei bedarf also Panorama oder so stitchen. ND-Filter nicht vergessen.

Link to post
Share on other sites

Polfilter kommt auch gut, 24mm wäre mir aber zu wenig. Die kleinen, knallbunten Häuser vor knallblauem Himmel... Geil! War vor 19 Jahren mal da...:-)

der Ring of Kerry ist mir sehr gut in Erinnerung geblieben, und die Cliffs of Moher lohen sich auch, sollte man evtl Zeit einplanen und mal früh aufstehen. Kann natürlich sein, dass sich inzwischen die Leute tot treten, wie fast an allen Attraktionen...

Link to post
Share on other sites

ich war vor 4 jahren in irland unterwegs. von tottreten konnte man bei den cliffs of moher definitiv sprechen. dennoch hat sich der besuch gelohnt.

was ich noch empfehlen kann, ist der killarney national park. die landschaft dort gab motivisch einiges her.

 

und ob uww oder nicht, liegt hauptsächlich an deinen fotografischen gewohnheiten. der eine mags, der andere nicht ;)

Link to post
Share on other sites

Bei Landschaftsaufnahmen gibt's zum einen das tiefere Blau am Himmel und andererseits wird die Reflexion des Himmels auf Blaettern unterdrueckt, es gibt also auch ein satteres Gruen - in beiden Faellen ist fuer die Staerke des Effekts der Sonnenstand zur Kamera und die Drehung des Filters entscheidend. Zum schnellen Antesten auch einmal direkt vors Aug halten (richtig herum, so wie das Teil auch vor dem Objektiv sitzt) und drehen, waehrend man sich umsieht in der Gegend ;)

Wenn das Licht passt, kann auch eine asphaltierte Strasse fast schwarz werden (ohne reflektiertes Licht vom Himmel..).

Durch die Winkelabhaengigkeit ist bei einer Weitwinkelaufnahme der Effekt schnell mal auf einen kleinen Bildteil begrenzt, das kann richtig gut passen oder auch komplett unnatuerlich wirken - oder auch beides :)

Link to post
Share on other sites
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.