Jump to content
Sign in to follow this  
Jens

Day at the pool

Recommended Posts

Hey :)

 

wie ihr vielleicht gemerkt hab, war es sehr sehr ruhig um mich. Umzug, Uni, Jobs, anderer Schmu… Hatte kaum bis gar keine Zeit nur irgendwas hier zu reißen. Das ändert sich jetzt wieder :)

 

An einem der letzten Sommertage dieses Jahr hab ich mit ner Stylistin und Model mittelmässig spontan ne kleine Strecke produziert.

 

Ist keine Meisterleistung aber zumindest solide würde ich behaupten. MIt dem Model war ich nicht einverstanden, toller Körper aber sie war die Nacht vorher feiern und ich hatte mit ihrer Mimik krasse Probleme aber na ja ich will nichts rechtfertigen. :)

 

 

Viele Grüße

Jens

 

 

1

post-85-0-50694600-1414931438.jpg

 

2

post-85-0-60416300-1414931463.jpg

 

3

post-85-0-44028100-1414931439.jpg

 

4

post-85-0-39281900-1414931467.jpg

 

5

post-85-0-79215100-1414931461.jpg

 

6

post-85-0-97701400-1414931433.jpg

 

7

post-85-0-02166400-1414931461.jpg

 

8

post-85-0-06895800-1414931468.jpg

 

9

post-85-0-47937100-1414931436.jpg

 

10

post-85-0-08383500-1414931466.jpg

 

11

post-85-0-31123800-1414931464.jpg

 

12

post-85-0-56593200-1414931465.jpg

 

13

post-85-0-69681700-1414931466.jpg

 

14

post-85-0-13507600-1414931435.jpg

 

15

post-85-0-73456900-1414931437.jpg

SAGE-pool20140331_0001.jpg

SAGE-pool20140831_0003.jpg

SAGE-pool20140831_0004.jpg

SAGE-pool20140831_0005.jpg

SAGE-pool20140831_0006.jpg

SAGE-pool20140831_0007.jpg

SAGE-pool20140831_0008.jpg

SAGE-pool20140831_0009.jpg

SAGE-pool20140831_0011.jpg

SAGE-pool20140831_0012.jpg

SAGE-pool20140831_0013.jpg

SAGE-pool20140831_0014.jpg

SAGE-pool20140831_0015.jpg

SAGE-pool20140831_0016.jpg

SAGE-pool20140831_0017.jpg

SAGE-pool20140831_0018.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Funktioniert für mich ganz gut. Ich kann dir nicht genau sagen warum, aber farblich mag ich es gar nicht, der look geht in irgend eine Richtung an dem er noch nicht richtig angekommen ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Funktioniert für mich ganz gut. Ich kann dir nicht genau sagen warum, aber farblich mag ich es gar nicht, der look geht in irgend eine Richtung an dem er noch nicht richtig angekommen ist. 

 

wär jetzt ganz interessant zu hören/sehen an welchen Look du denkst :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

der look geht in irgend eine Richtung an dem er noch nicht richtig angekommen ist. 

Ich glaube, da hat einfach die Sonne gefehlt. Tiefere Schatten, Highlights.. würde enorm helfen da ordentlich Knack rein zu bringen.

 

Ansätze gefallen mir, vor allem die Sideshots wie Ananas, Spiegelung, nasse Klamotten.. das würde ich umbedingt beibehalten. Auch so Bilder/Posen wie die Nr. 6. Das kannst du gut!

Aber irgendwie bewegst du dich da bei den Portraits in einem Feld, was ich nicht ganz verstehe. Für Fashion ist es zu grob, für People zu gestellt.. das ist nur auf Standgas und sie bricht nie richtig durch.

 

Also unverkatertes Model her, STIMMUNG, Sonne, lachen und snap snap snap. Der Rest drum rum passt ja soweit.. keine Frage. Feile meiner Meinung nach an dem Rest. Der ist Sauwichtig.. und macht bei solchen Bildern einfach alles aus. Darum passts hier für mich nicht wirklich..

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finds cool, Farblook geht auch klar, finde jedoch, dass die Farben bei #11 und #12 irgendwie off sind - Haut zu hell und irgendwie anders als der Rest :D

 

#2 muss entweder raus oder anders beschnitten werden (Die Stirn wirkt riesig) - sie sieht meiner Meinung nach komplett anders aus als auf den anderen Fotos, keine Ahnung woran das liegt.

 

Ansonsten find ichs als Gesamtpaket mit den Detailshots echt sehr sehr cool!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Jens, 

 

willkommen zurück :)

 

Also das positive vorne Weg .. den Look mag ich und die Farben sind dir super gelungen!

Insgesamt gefällt mir die Serie jedoch nicht so gut, da mir vieles zu gestellt wirkt oder ich die Aufnahme allgemein gar nicht verstehe. 
Wie hier schon gesagt wurde finde ich einige Aufnahmen die quasi nebenbei entstanden sind super! 

Ich versuche es mal mit ner Einzelkritik:

Bild 1 

Sie hat ja bestimmt nen knackigen Popes ... aber so kommt hier gar nichts rüber. Wirkt wie ne Ausschussaufnahme vom Versuch eines Popofotos :) 

Bild 2
Joa ist in Ordnung. Wobei ich hier die Farben nicht so harmonisch finde. Aber geht soweit klar

Bild 3
Sie mag ich auf dem Bild. Wobei mir der Beschnitt nicht so 100% zusagt. Nen wenig Unschärfe im vorderen Bildbereich wäre vllt was gewesen. Und weniger Kontraste in ihrem Bauch :)

Bild 4
Ihr Blick ist super. Farben super .. Arm doof

Bild 5
Kunst ... find ich an der Stelle aber gut

Bild 6
Kann ich persönlich nichts mit anfangen. Ist aber solide denke ich.

Bild 7
Wie Bild 6

Bild 8
Find ich absolut nicht gelungen. Keine gute Körperhaltung, Perspektive und ihr Blick gehen meiner Meinung nach nicht

Bild 9
Mag ich! Ist sone Moodaufnahme wie ich es anfangs erwähnt hatte. Gefällt mir!

Bild 10
Mag ich ansich, aber wieso ist es auf einmal alles schwarz? Dahinter jetzt nen bunter frischer Garten mit Pool in der Unschärfe und es wäre top!

Bild 11
Gesicht cool! Dekolleté hmmmm .. Armhaltung neee

Bild 12

Komischer Bildaufbau im Kopfbereich. Körperhaltung zeigt mir zu viel Schulter

Bild 13

Schön und gehört rein !

Bild 14
Das beste der Serie! Top. Da passt alles!!!Mega Farben!

Bild 15 
Blick mega gut! Farben klasse. Aber was passiert mit den Händen da vorne. Was versteckt sie :)

 

... Also ja das Model macht hier und da komische Dinge ... aber das sind ggf. auch Sachen die du sehen könntest. Zusammengefasst finde ich den Bildaufbau leider oft nicht gelungen, die Posen sind auch nicht so meins. Bei Farben und Look hast du dafür alles richtig gemacht!
Schade eigentlich, dass hätte ne super Sache werden können. 

UND noch eines. Versuch doch mal den Leser/Betrachter objektiv an deine Serie herantreten zu lassen. Jedes Mal wird man schon vorher richtig runter gezogen wenn man deine Einleitungstexte ließt :D :D​


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

7 und 15 bleiben bei mir hängen...

 

hörte sich negativer an, also 7 und 15 sind die zugpferde und auch feine einzelbilder.. die serie im großen läuft als "sommerliches ambiente", sind aber auch einige fill shots dabei die für sich alleinstehend nicht so gut funktionieren, aber das ist ja ein kennzeichen des seriellen arbeitens, dass der gesamteindruck aus den einzelnen bausteinen entsteht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dafür dass die Bilder so einen sommerlichen hellen Eindruck vermitteln sollen sind oftmals ihre Augen und Haare zu dunkel und kontrastig geworden. Entweder war da zu viel Makeup drauf oder du hast in der Bearbeitung bisschen übertrieben mit den Tiefen ( z.b 4, 8, 10, 14)

 

Den Look finde ich ganz geil, allerdings würde der mehr Sinn machen bei richtigem Sonnenlicht. Das Ganze würde ich auf 4-5 Bilder reduzieren. Du hast einfach unheimlich viel Füllmaterial am Start.

 

Für mich funktioniert diese Kombination ganz gut: 1,5,7,9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Anfang fand ich die Serie nicht schlecht, aber dann ist sie mir irgendwie zu lang geworden.

 

#1 finde ich als Opener nicht gut geeignet, da hat Jan die richtigen Worte gefunden.

#2 gefällt mir.

#3 ist ein schöner Bauch, aber im Gesicht zu viel Stirn.

#4 - mh joa... nö... irgendwie undefiniert, mein Gefühl dazu.

#5 finde ich von der Komposition nicht ausgereift, aber an sich ein tolles Bild, von den Farben her. Das würde sich viel besser als Nr. 1 eignen, meiner Meinung nach, wenn du Lust auf mehr machen, aber noch nicht zu viel verraten willst.

#6 würde ich noch gerade rücken, dann mag ich's.

#7 finde ich ganz, ganz gruselig, mag den nassen Haarmatsch und das angeklebte Shirt überhaupt nicht so als Nahaufnahme. Erinnert mich an Haare im Abfluss, sorry. Würde da entweder weiter weg gehen für den Gesamteindruck oder noch näher ran und ein kleines Detail wie z.B. einen Tropfen an der Haarspitze zeigen.

Bei #8 finde ich die Pose seltsam und ihre Brüste sind ja mal ohne Ende gequetscht - zusammen mit dem möchtegern-erotischen Blick fällt es für mich aus der locker-leichten Reihe raus.

#9 - was macht die Ananas im Pool?

Bei #10 bin ich mir unsicher, hat was Ungestelltes, aber sieht auch irgendwie unfertig aus.

#11 - ob sie mit der Zunge Ananas aus den Zähnen pult oder war sie da grad im Erotik-Modus? Nicht mein Fall. ;)

#12 - trotz aller Unperfektheiten vom Gefühl her ja. Mag das Licht auf ihrem Gesicht.

#13 - da ist ja wieder die Ananas! Mach ich auch ständig, mit Obst in den Pool springen. Ist ja viel lustiger, das so zu waschen.

Bei #14 sieht's aus als hättest du sie während des Blinzelns erwischt und die Ananas erschließt sich mir auch hier noch nicht.

Die #15 erzeugt wieder ein Fragezeichen. Stirnband zur Ohrenschmerzprävention oder Modeaccessoir? Na ja, eigentlich fehlt mir hier vor allem der Bezug zum Wasser, der in allen anderen Bildern vorhanden ist, insofern fällt es auch irgendwie raus.

 

Insgesamt wirkt das jetzt alles viel negativer als es sich beim ersten Durchschauen angefühlt hat, deshalb glaube ich, dass es mir reichen würde, zu kürzen, damit man die Serie eher als Ganzes erfassen und die Stimmung absorbieren kann, dann wird das fokussierter. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.