Jump to content

Hartmut Kohn Koch, Extremmarathonläufer Reportage


Recommended Posts

Hartmut Kohn ist ein Marathonläufer, der regelmäßig im Jahr das Extreme sucht. Ein Marathon langt nicht, er läuft 2 - 3 am Stück.

 

Beruflich steht er 8h am Herd und bekocht Menschen. Parallel organisiert er große Läufe, die weit um 150km gehören. Diese Laufveranstaltungen dauern meist 2 Tage. Sein Trainer Reiner Mehlhorn unterstützt ihn immer auf das Neue. L1001791.jpgL1001807.jpgL1001826.jpgL1001837.jpgL1001840.jpgL1001848.jpgL1001849.jpgL1001852.jpgL1001855.jpgL1001874.jpgL1001881.jpgL1001888.jpgL1001896.jpgL1001914.jpgL1001912.jpgL1001939.jpgL1001951.jpgL1001979.jpgL1001930.jpg

Link to post
Share on other sites

sehe ich auch so. aber wo ist der marathon ??? ;)

Lol recht hast, ich lese die Texte von Ken immer sehr ungern, weil es teilweise super schwierig ist den überblick zu behalten. 

Hier hätte es sich aber mal gelohnt. 

 

Würde man das Ding jetzt so als Editorial publizieren (wollen), würden sie es dir wahrscheinlich um die Ohren hauen. 

Zuviel Koch zu wenig Marathon, denke 1-2 Laufbilder hätten der Sache schon gut getan. 

Link to post
Share on other sites

Lol recht hast, ich lese die Texte von Ken immer sehr ungern, weil es teilweise super schwierig ist den überblick zu behalten. 

Hier hätte es sich aber mal gelohnt. 

 

Würde man das Ding jetzt so als Editorial publizieren (wollen), würden sie es dir wahrscheinlich um die Ohren hauen. 

Zuviel Koch zu wenig Marathon, denke 1-2 Laufbilder hätten der Sache schon gut getan. 

Ist in Planung ;-)

Link to post
Share on other sites

Das Bild war stockdunkel und wollt es nicht wegschmeißen. Das Buch von RIO ist doch auch so :D

Lass da doch mal eine Rauschsoftware drüberbügeln. vlt wird das was. Details kannst du ja versuchen über andere ebenen wieder reinzubekommen.

Link to post
Share on other sites

Das Bild war stockdunkel und wollt es nicht wegschmeißen. Das Buch von RIO ist doch auch so :D

 

das Fiese ist, sowas hast du nur bei den alten (meist Canon) Sensoren. Sony, Nikon, Fuji sind alle frei von derartigen Artefakten. Da bekommst du auch bei starken Pushs (beispielsweise +4EV) nur angenehmes gleichförmiges Grundrauschen.   

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Also das erste Bild passt gut in die Reportage, 5 finde ich wie alle auch sehr geil.

 

Ansonsten sehen mir die Koch Fotos und die gestellten Posen danach zu clean und zu commercial für eine schicke Reportage aus. 

Das sieht dann am Ende der Serie wirklich eher verkrampft aus.

Link to post
Share on other sites
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.